Speed Reading

Schnelllesen - Stufe 2

  • Speed Reading - das selektive Lesen - ist die Fortführung des Schnelllesens.
  • Noch mag es für Sie unglaublich klingen, ein Fachbuch in einer Stunde zu lesen. Nach diesem Training können Sie es.
Seminar Speed Reading

Die Teilnahme an diesem Seminar ist eine grandiose Investition in die Zukunft und für das ganze Leben! Es lohnt sich auf jeden Fall.

Monika Rühl, Steuerfachwirtin

Ich bin skeptisch ins Seminar gegangen und zufrieden wieder hinaus. Der  vermittelte Inhalt ist praktisch und unmittelbar anwendbar!

Jonas Droste, Webdesigner

Das Seminar war sehr lehrreich und dazu auch noch unterhaltsam. Ich werde das Gelernte auf jeden Fall zukünftig anwenden - ohne vorher noch stundenlang "trocken" üben zu müssen.

Sybille Grothausmann, Steuerberaterin

Highlights

Techniken des Schnelllesens noch effizienter einsetzen. Bewältigen der Informationsflut.

Ihr Nutzen

Durch Strukturieren des Lesestoffs, sparen Sie Zeit und Geld. Hervorragend geeignet bei Weiterbildungsmaßnahmen.

Was Sie erreichen werden

In diesem Seminar lernen Sie, komplexe Wortblocks mit einem Blick zu erfassen. Dadurch erhöhen Sie Ihre Lesegeschwindigkeit noch einmal beträchtlich.

Sie lernen, ein Buch in nur einer Stunde vollständig zu lesen. Mit dieser Fähigkeit können Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen, indem Sie sich schnell einen Überblick über ein Buchs verschaffen und dann entscheiden, ob Sie es kaufen. »Das schnellste Lesen ist, nicht zu lesen.«

Sie erhalten mehr Sicherheit und gewinnen schnell eine Übersicht.

Ein weiterer Bestandteil dieses Trainings sind Gedächtnistechniken. So merken Sie sich nachhaltig, was Sie gelesen haben.

Wie Sie es erreichen werden

Ich werde nicht nur Ihr Speedreading-Trainer sein. Unter meinem Künstlernamen Jens der Denker bin ich mehrfacher Weltrekordler der Gedächtniskunst.

So nutze ich mehrere Methoden aus Schnell lesen und Gedächtnistraining und kombiniere diese mit der Jens-der-Denker-Methode. Damit können Sie auch bei sehr hohem Lesetempo das Gelesene langfristig in Ihrem Gedächtnis abspeichern.

Das selektive Lesen hilft Ihnen, sich einen Überblick auch über große Mengen an Lesestoff zu verschaffen. Sie erlernen Methoden, wie Skimming, Paragraphing, Scanning, erkennen von Keywords.

Vorteile der Jens-der-Denker-Methode
  • Sie verschaffen sich einen schnellen und vor allem sicheren Überblick über den Lesestoff
  • Sie sparen Kosten, weil Sie viele Bücher erst gar nicht kaufen müssen
  • Sie erhöhen Ihre fachliche Bildung genauso wie Ihre Allgemeinbildung
  • Sie produzieren Glückshormone
  • Sie werden eloquenter
  • Sie stärken Ihre Konzentrationsfähigkeit
Inhalte
  • Auffrischen der Schnelllesetechniken aus dem Seminar "Schnelllesen"
  • Einstiegstest
  • Grundlagen des selektiven Lesens
  • Paragraphing, Scanning, Keywords, Skimming
  • Techniken des selektiven Lesens
  • Mehrzeilen-Methoden, Schlangenlinien, Wellentechnik, Zwei-Seiten-Methode
  • Lesestoff überblicken
  • Was ist wichtig? Was muss ich nicht lesen?
  • ein Buch in einer Stunde
  • Gedächtnistechniken zum Behalten des Gelesenen
Zielgruppe

Voraussetzung für die Anwendung des selektiven Lesens ist das Beherrschen der Schnelllese-Techniken.

Wenn Sie zwar schnell lesen können, aber aus der Flut von Informationen vorab herausfiltern wollen, was Sie lesen wollen, sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

Dies gilt insbesondere für

  • Studenten und Teilnehmer von Weiterbildungsmaßnahmen, die sich einen schnellen und vor allem sicheren Überblick über den Lernstoff schaffen müssen
  • Berufszweige, in denen per se viel gelesen wird: Juristen, Politiker ...
  • Leseratten, die sich immer wieder ärgern, ein ansprechendes Buch gekauft zu haben, welches sich beim Lesen als Flop entpuppt

Teilnehmergebühren

Regulär

475 Brutto-Endpreis

  • Netto: 399,16 €
  • 1 Mittagessen
  • 2 Kaffeepausen
  • Getränke im Rahmen der Tagungspauschale
  • Unterlagen
  • Hand-outs
Termine

Preisnachlass

Melden Sie gleich mehrere Personen für dasselbe Seminar an, erhält jeder weitere Teilnehmer einen Rabatt in Höhe von 20 % auf den Brutto-Endpreis.

Somit 380,00 € brutto (319,33 € netto).

.

Fragen - Terminanfragen - Buchung?